33.So: Ein Polyeder…

Ansprache von Mag.a Katharina Prammer Papst Franziskus kritisiert in der neuen Enzyklika Fratelli Tutti den Narzissmus. Dahinter verberge sich ein verschlossener Geist, der aus Unsicherheit und Furcht vor dem Anderen lieber Mauern errichtet. Demgegenüber bringt Franziskus mehrmals das Bild vom Polyeder. Er schätzt die Unterschiedlichkeit und Vielfalt – jede und jeder ist wertvoll; und betont: […]

Jetzt lesen

Caritas – Freude bereiten

Liebe BreitenseerInnen, sehr geehrte Damen und Herren! In ein paar Tagen beginn der Advent, wenige Wochen später ist Weihnachten. Wir feiern den Heiligen Abend. Die Vorfreude darauf ist groß. Eigentlich. In diesem Jahr jedoch mischt sich auch ein seltsames Gefühl in die Vorfreude. Wie wird Weihnachten werden? Wie werden wir feiern? Wie feiern Menschen in schwierigen […]

Jetzt lesen

32.So: achtsam-vertrauen

Sonntagswort von Katharina Prammer Heute haben wir von den Streberinnen gehört und von denen, bei denen von vornherein klar ist, dass die Sache schlecht ausgeht. Die Moral von der Geschicht: plane vor, sonst geht es nicht! Bei mir kommt das irgendwie unsympathisch an. Aber andererseits hat die sogenannte Moral von der Geschichte schon was: beim […]

Jetzt lesen

Leg die Waffen weg…

(Aus der Zeitung „Der Standard, 6. November 2020) „Leg die Waffen weg und setz dich her zu mir“: Irmgard P. erinnert sich an eines der Opfer des Terroranschlags von Wien – ihre Schwester. Ein Nachruf für jene 44-jährige Frau, die am Montag getötet wurde. Die Verstorbene sei immer Vermittlerin gewesen und hätte es abgelehnt, würde […]

Jetzt lesen

Caritas – November

Jetzt lesen

tief betroffen – dennoch offen

Einerseits ist es der neuerliche Lock-Down (das Sperren von Einrichtungen verbunden mit der Absage von Veranstaltungen), der viele betrifft, manche auch ärgert bzw. unsicher und ohnmächtig sein lässt. Andererseits schauen wir entsetzt auf die gestrige Nacht mit den Anschlägen im ersten Bezirk.  Es ist keine leichte Zeit… Gerade deswegen möchte ich Mut machen, dass wir […]

Jetzt lesen

Allerheiligen

Das Fest Allerheiligen ist ein Fest der Freude – 3 Gedanken dazu: 1. Die Heiligen sind uns Brüder und Schwestern, als Christen gehören wir alle zusammen: Oft sagen wir: Früher war die Kirche voller, und wir sind traurig, dass wir weniger geworden sind – jetzt in der Coronazeit verstärkt sich das noch einmal. Aber vergessen […]

Jetzt lesen

Sonntag Weltkirche

Der Tag der Weltkirche am Sonntag, den 25. Oktober widmete sich heuer vor allem dem Land „Uganda“ in Afrika. Vor dem Volksaltar stand eine kleine Schultafel. Darauf stand in der Muttersprache  unseres neuer Kaplans Justin Makungu, in Suaheli „Guten Morgen“. Er begrüßte auch so die Gemeinde und lernte uns allen auch die Antwort darauf. Nach den […]

Jetzt lesen

Mit leeren Händen

Wenn wir zu Allerseelen besonderes unserer Lieben gedenken, die uns der Tod entrissen hat, dürfen wir auch unsere Ohnmacht gegenüber dem Tod zulassen. Der unten stehenden Text ist wie ein Gebet in diesem Sinn: . Ich steh vor dir mit leeren Händen, Herr;  fremd wie dein Name sind mir deine Wege.  Seit Menschen leben, rufen […]

Jetzt lesen

Beziehungsabende

Lieben ist eine Entscheidung! Auch wenn der Alltag funktioniert, so bleibt oft doch eine Sehnsucht nach mehr Nähe und Verbundenheit. Wir laden Sie ein, einander Zeit für die Beziehung zu schenken! Abende für Paare – sie können auch einzeln besucht werden. Verantwortlich: Ehepaare Zeilinger und Kolbe; eine gemeinsame Veranstaltung der Pfarren Breitensee und Akkonplatz 1. […]

Jetzt lesen