Monat

Adventkranzsegnung-Segnung

Jetzt lesen

Mitten im Chaos…

Die Langfassung des heutigen Evangeliums beginnt mit der Schilderung einer Katastrophe: nach einer großen Drangsal wird die Sonne sich verfinstern, der Mond wird nicht mehr scheinen und die Sterne fallen vom Himmel. Alles wird erschüttert werden.  Doch inmitten dieses Chaos wird der Menschensohn sichtbar, der „mit großer Kraft und Herrlichkeit“ auf den Wolken des Himmels […]

Jetzt lesen

Verbinden wir uns…

Liebe Pfarrgemeinde, jetzt, wo unsere Kontaktmöglichkeiten eingeschränkt sind, spüren wir umso deutlicher, dass wir soziale Wesen sind: wir brauchen Begegnung und Austausch. Aber das fehlt derzeit mehr als uns lieb ist. Und noch etwas fehlt – etwas, das auch zu unserem Menschsein gehört: das gemeinsame Pflegen unserer Spiritualität, unseres Glaubens. Geschriebene Worte und gehaltene Reden […]

Jetzt lesen

Christus – König

Das Matthäusevangelium, das heuer an Christkönig verkündet wird, interpretiert das Fest am Ende des Kirchenjahres auf besondere Weise: Da ist nicht von einem König die Rede, der materielle Gaben und Untertänigkeit von uns fordert. In ihm begegnet uns kein König, der uns mit seiner Macht und Größe in den Schatten stellt und damit Ehrfurcht von […]

Jetzt lesen

Pfarre und Lockdown

Die Rahmenordnung der österreichischen Bischöfe zur Feier von Gottesdiensten in der Zeit des Lockdown gilt bis vorerst 6. Dezember:  ·        Öffentliche Gottesdienste werden bis zum 6. Dez. ausgesetzt.  ·        Einzige Ausnahme sind Begräbnisse, die inklusive unmittelbar vorangehendem oder nachfolgendem Requiem mit bis zu 50 Personen gefeiert werden können.   ·        Die seelsorgliche Begleitung von Kranken und Sterbenden soll weiter gewährleistet sein.   ·        Beichte und Aussprache sind – […]

Jetzt lesen

Fad – war mir nie!

Gerne möchte ich euch auch eine Erfahrung aus einem kontemplativen Kloster weitergeben, wo Schwester Christine aus dem Karmel berichtet: Vor dem Gefühl von Leerlauf, Überdruss oder dass die „Decke, auf den Kopf zu fallen“ droht, ist auch eine Nonne nicht gefeit. Natürlich gebe der geregelte Alltag Halt, aber es brauche mehr als das. Der erste Schritt […]

Jetzt lesen

33.So: Ein Polyeder…

Ansprache von Mag.a Katharina Prammer Papst Franziskus kritisiert in der neuen Enzyklika Fratelli Tutti den Narzissmus. Dahinter verberge sich ein verschlossener Geist, der aus Unsicherheit und Furcht vor dem Anderen lieber Mauern errichtet. Demgegenüber bringt Franziskus mehrmals das Bild vom Polyeder. Er schätzt die Unterschiedlichkeit und Vielfalt – jede und jeder ist wertvoll; und betont: […]

Jetzt lesen

Caritas – Freude bereiten

Liebe BreitenseerInnen, sehr geehrte Damen und Herren! In ein paar Tagen beginn der Advent, wenige Wochen später ist Weihnachten. Wir feiern den Heiligen Abend. Die Vorfreude darauf ist groß. Eigentlich. In diesem Jahr jedoch mischt sich auch ein seltsames Gefühl in die Vorfreude. Wie wird Weihnachten werden? Wie werden wir feiern? Wie feiern Menschen in schwierigen […]

Jetzt lesen

32.So: achtsam-vertrauen

Sonntagswort von Katharina Prammer Heute haben wir von den Streberinnen gehört und von denen, bei denen von vornherein klar ist, dass die Sache schlecht ausgeht. Die Moral von der Geschicht: plane vor, sonst geht es nicht! Bei mir kommt das irgendwie unsympathisch an. Aber andererseits hat die sogenannte Moral von der Geschichte schon was: beim […]

Jetzt lesen

Leg die Waffen weg…

(Aus der Zeitung “Der Standard, 6. November 2020) “Leg die Waffen weg und setz dich her zu mir”: Irmgard P. erinnert sich an eines der Opfer des Terroranschlags von Wien – ihre Schwester. Ein Nachruf für jene 44-jährige Frau, die am Montag getötet wurde. Die Verstorbene sei immer Vermittlerin gewesen und hätte es abgelehnt, würde […]

Jetzt lesen