1-Taufe.jpg


Ich habe dich beim Namen gerufen. Du bist in meinen Augen einzigartig. 
Ich schaffe dir Lebensraum. Ich bin dir Schutz wie ein Kleid.
Ich schenke dir immer wieder einen neuen Anfang.
Mein Licht soll durch dein Leben leuchten.
Öffne dich für das Leben – Effata!

Was ist zu tun?

Bitte melden Sie die Taufe zeitgerecht (mind. 4 Wochen vor Ihrem Wunschtermin) in der Pfarrkanzlei mit folgenden Dokumenten an:

Wer Unterlagen

Kind

Geburtsurkunde, Meldezettel

Eltern

Meldezettel, Geburtsurkunde, Taufschein, wenn Sie verheiratet sind: Trauungsschein und Heiratsurkunde

Pate

Taufschein (der Pate muss katholisch getauft sein und darf nicht ausgetreten sein),  wenn Sie verheiratet sind: Trauungsschein

Taufgespräch:

Vor der Taufe laden wir Sie zu einem Gespräch in die Pfarre ein, wo folgende Themen zur Sprache gebracht werden können:

  • Freude und Probleme mit unserem Glauben

  • Bedeutung der Taufe

  • Ablauf der Feier

  • Möglichkeiten zur Mitgestaltung der Feier (Bibeltexte, Lieder, Fürbitten)

In der Pfarrkanzlei können Sie auch eine Taufkerze bestellen.