statehe.jpg


Meine Liebe ist unerschöpflich.
Meine Liebe stellt keine Bedingungen.
Schöpft füreinander aus dieser Liebe
jeden Tag neu.

Was ist zu tun?

Bitte melden Sie Ihre kirchliche Hochzeit mindestens 6 Monate vor dem Hochzeitstermin in der Pfarrkanzlei Ihrer Wohnpfarre an. Mitzubringen sind:

Brautleute:

  • Meldezettel
  • Geburtsurkunde
  • Taufschein
  • wenn bereits verheiratet: Heiratsurkunde bei einer Vorehe: Heiratsurkunde, Scheidungsdekret od. bei Todesfall eines Ehegatten Todesanzeige

Trauzeugen:

Angabe von Namen, Beruf und Adresse

Sonstiges: ​

Nach der Anmeldung ist noch Folgendes zu tun:

  • Auswahl und Reservierung der Hochzeitskirche
  • Brautleutegespräch mit dem Pfarrer (Ausfüllen des Protokolls, persönliches Gespräch)
  • Anmeldung zu einem Eheseminar (Näheres dazu in der Pfarrkanzlei)
  • Vorbereitung der Hochzeitsfeier (Lieder, Texte, ...)

Eine Hochzeitskerze kann in der Kanzlei bestellt werden.