Corona-Virus: Absage aller Veranstaltungen

Liebe Pfarrgemeinde!

Zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie ordnet Erzbischof Schönborn folgendes an:

 

  • Versammlungen aller Art (in geschlossenen Räumen und im Freien) bedeuten ein hohes Übertragungsrisiko und sind bis auf weiteres abzusagen.
  • Gottesdienste finden daher ab Montag, 16.3.2020 ohne physische Anwesenheit der Gläubigen statt. Doch die Kirche hört nicht auf zu beten und Eucharistie zu feiern. Die Priester sind aufgerufen, die Eucharistie weiterhin für die Gemeinde und für die Welt zu feiern. Die Gläubigen sind eingeladen, über Medien teilzunehmen (Radio, Fernsehen, Onlinestream,..) und sich im Gebet zuhause anzuschließen. 
  • Sämtliche aufschiebbare Feiern (Taufen, Hochzeiten, etc.) sind zu verschieben
  • Begräbnisse sollen im kleinsten Rahmen und nur am Grab, bzw. außerhalb des Kirchenraumes stattfinden. Das Requiem, bzw. andere liturgische Feiern im Zuge des Begräbnisses, sind auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. 
  • Weitere Versammlungen (Gruppenstunden, Sitzungen, Sakramentenvorbereitungen, Bibelkreise, Gebetsrunden, Exerzitien,..) sind abzusagen.  
  • Kirchen sind zum persönlichen Gebet tagsüber offen zu halten. 

 


Wir empfehlen, nicht unbedingt notwendige Kontakte zu reduzieren oder abzusagen, sowie die bekannten Hygienemaßnahmen einzuhalten.

Wenn Sie Hilfe (zB. beim Einkaufen) brauchen, vermitteln wir gerne (Pfarrkanzlei: 01/9823392).

Für Seelsorge-Gespräche stehe ich als Pfarrer zur Verfügung (0660 / 6534064).

 

Pfarrer Mag. Georg Fröschl

  • Jeden Sonntag und Feiertag wird eine Heilige Messe österreichweit in ORF-Regional von 10.00-11.00 Uhr im Radio übertragen.
  • ORF2 sendet unregelmäßig eine Heilige Messe von 9.30-10.15 Uhr.
  • Der ZDF sendet jeden Sonntag von 9.30-10.15 Uhr abwechselnd eine Heilige Messe oder einen evangelischen Gottesdienst.