Forum Breitensee am 12.02.2018

Herzliche Einladung zum Forum Breitensee am Montag, 12. Februar 2018, 19:30 Uhr
mit Dr. Christina Wais, Österreichische Akademie der Wissenschaften Christoph Sander, Glasmalerei Peters, Paderborn

Forum2017.gif

Nahsichten

Heilige und Habsburger-Bildnisse in den Fenstern der Pfarrkirche – ein Beitrag zur aktuellen Restaurierungs- und Forschungskampagne

Dr. Christina Wais ist die Leiterin des ÖAW-Projekts Corpus Vitrearum – Medieval and Modern Stained Glass in Austria der Abteilung Kunstgeschichte des Instituts für kunst- und musikhistorische Forschungen.

Ziel des Projektes zu mittelalterlicher und moderner Glasmalerei in Österreich ist es, die seit vielen Jahren an der ÖAW verankerte Bearbeitung der mittelalterlichen Glasmalereien Österreichs fortzusetzen und die Dokumentation der Glasgemälde nach 1800 auszuweiten. Im Mittelpunkt der Forschung steht u. a. mit den Fenstern der Breitenseer Kirche ein Hauptwerke dieser Zeitepoche. Es geht dabei u. a. um die Erschließung dieser bislang weitgehend unbeachteten Werke für die Kunstgeschichtsforschung und die geisteswissenschaftliche Einbettung in künstlerischer, politischer, theologischer und technologiegeschichtlicher Hinsicht.

Christoph Sander gewährt nach der Restaurierung Einblicke in die technisch-restauratorische Seite der Verglasungen in den Apsiden.

Das Forum Breitensee wurde von Michael Bödi, Dr. Werner Traxler und Dr. Andreas Naber gegründet und am 6.12.1994 mit einem Vortrag von Kardinal König eröffnet. Seither finden jährlich 5-6 Vorträge mit anschließender Diskussion statt.

Veranstaltungsort:
Pfarrsaal der Pfarre Breitensee 
Breitenseerstraße 35
1140 Wien

Unkostenbeitrag: € 5,-

Abendkassa, Vorbestellung ist möglich. 
Auskunft & Vorbestellungen über die Pfarrkanzlei der Pfarre Breitensee, Tel. 982 33 92-0 oder per E-Mail: forum[at]pfarre-breitensee.at